Allianz Whisky von Epsilon/Ikariam.de


    Die Geschichte hinter "The Yellow Submarine- WMD II"

    Teilen
    avatar
    Tiny

    Anzahl der Beiträge : 6248
    Alter : 55
    Ort : Leipzig
    Allianz : WMD
    Rang : Anführer
    Innenminister
    Anmeldedatum : 20.02.09

    Die Geschichte hinter "The Yellow Submarine- WMD II"

    Beitrag von Tiny am Fr 21 Dez 2018 - 14:45

    Hinter der ersten Abfüllung Bruichladdich Yellow Submarine 1991 WMD II steckt ein Geschichte, die aus einem Krimi stammen könnte.

    Im Jahr 2005 warf ein Fischer von der Insel Islay seine Netze ungefähr 7 Meilen vor der Brennerei Bruichladdich aus. Als er seine Netze wieder ins Boot zurückholte, staunte er nicht schlecht, als er eine kleine, gelbe Tonne im Meer treiben sah. Als er dem Gegenstand näher kam, stellte sich heraus, dass es sich bei jener gelben Tonne um ein U-Boot handelte. Man zögerte nicht lange und schleppte das Wasserfahrzeug in den Hafen von Port Ellen.

    Der Fischer verständigte Polizei und das Verteidigungsministerium. Die Royal Navy leugnete hingegen den Verlust des 500.000 GBP teueren U-Boots und unternahm daher nichts weiter. Mehrere Tage vergingen, bis sich schließlich herausstellte, dass das Minensuchboot HMS Penzance einen solchen Schwimmkörper während einer Übung verloren hatte.

    Mehr als drei Monate vergingen bis die Navy ein Boot schickte, um das U-Boot abholen zu lassen. Es ist anzunehmen, dass zu erst geklärt werden musste, ob dem Fischer, der das es gefunden hatte, ein Finderlohn zustehen würde. Bei der Abholung versprach die Royal Navy dem Fischer schließlich einen angemessenen Betrag für das Wiederfinden des Unterwasserfahrzeugs.

    Mark Reynier, der Geschäftsführer von Bruichladdich, witterte hinter der Geschichte, die sich direkt vor den Toren seiner Brennerei abspielte, eine fabelhafte Marketingstrategie. Er entwickelte aus der legendären Abfüllung von 1984, dem Buichladdich WMD „Whisky of Mass Distinction“ eine neue Auflage. Diese existiert seit 2005 als Sonderedition The Yellow SubmarineWMD II. Die Besatzung jenes Schiffes, welches das U-Boot in Port Ellen abholte, bekam zum Dank eine Kiste der neuen Abfüllung geschenkt.



      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 17 Jan 2019 - 8:51